Höchste Eisenbahn

Im 2. Obergeschoss der NaturparkWelten erleben Sie hautnah die Geschichte des Eisenbahnbaus in den Jahren 1872 bis 1877. Es erwarten Sie spannende Informationen zum Bau der damals kürzesten Bahnverbindung von München nach Prag. Das Bahnzeitalter brachte enorme Umwälzungen und Veränderungen für den Bayerischer Wald.

Lassen Sie sich in die Zeitepoche des Eisenbahnbaus zurückversetzen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie mehr Informationen zur Eisenbahn-Ausstellung
und Sie können hier Bilder von der Ausstellung "Höchste Eisenbahn" ansehen.

 

Kurzsteckbrief - Ausstellung Höchste Eisenbahn

  • Exponate: ca. 350 Objekte (von der Briefmarke bis zur Lore)
  • Bebilderung: ca. 100 Großfotos
  • App-Filme: 18 Vertiefungsstationen, davon 13 eigens gedrehte Filme mit Experten- und Gewährspersoneninterviews, in die über 200 historische Fotos eingearbeitet sind
  • 8 Multimedia-Stationen: Videos und Audios
  • 2 Vertiefungsstationen gewähren Einblicke in eine Unzahl historischer Dokumente, die in Archiven und Bibliotheken aufgespührt wurden
  • Zahlreiche Inszenierungen mit Raumton etc. lassen Geschichte erlebbar werden.