Führungen durch die NaturparkWelten

Sie möchten die NaturparkWelten besuchen? Lassen Sie sich durch die Ausstellungen führen!

In den fünf Stockwerken der NaturparkWelten können Sie die Vielfalt des Naturparks Bayerischer Wald informativ, eindrucksvoll und spannend veranschaulicht entdecken.

Alle Ausstellungen sind zweisprachig in Deutsch und Tschechisch, an der Theke erhalten Sie auch ein Begleitheft in Englisch. Außerdem sind alle Ausstellungen barrierefrei angelegt.

Sollten Sie Interesse an einer Führung oder eines Besuchs mit einer größeren Gruppe haben, können Sie uns gern über das Kontaktformular oder unter 09922 80 24 80 erreichen.

Angebote für Schulklassen

Unterricht außerhalb des Klassenzimmers kann ein positives Erlebnis für Schulklassen sein.
Die Naturparkwelten bieten dazu verschiedene Möglichkeiten.

Tagesausflug „Museumsführung“:

Eine Führung durch alle Ausstellungen der Naturparkwelten bietet umfassende Informationen
- zum Thema Fledermaus, bei der Ausstellung im Europäischen Fledermauszentrum
- über den höchsten Berg des Bayerischen Waldes, den „König Arber“
- über die Geschichte des Skisports im Ostbayrischen Skimuseum
- über die Geschichte des Eisenbahnbaus „Von München nach Prag“
- sowie eine beeindruckende Modelleisenbahnwelt, bei der das „Grüne Dach Europas“ nachgebaut wird.

Projekttage an der Umweltstation Bayerisch Eisenstein

Ausflüge für Gruppen

Sie planen einen Ausflug? Für Ihren Betrieb oder Verein? Besuchen Sie doch die NaturparkWelten!

Sollten Sie Interesse an einer Führung oder eines Besuchs mit einer größeren Gruppe haben, können Sie uns gern über das Kontaktformular oder unter 09922 80 24 80 erreichen.

Auch für Bus-Reisegruppen können wir Ihnen einen Tagesausflug oder auch eine mehrtägige Tour durch den Bayerischen Wald und auch nach Böhmen anbieten. Fragen Sie einfach bei uns an. Sehr gerne passen wir das Programm Ihren Wünschen individuell an.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Bunker-Führung durch die Verbotene Zone

Wollen Sie mehr über den geschichtsträchtigen Ort des Grenzbahnhofes erfahren? Oder möchten Sie die ehemaligen Grenzbefestigungsanlagen direkt vor Ort entdecken? Wir bieten Ihnen gerne eine "Bunkerführung" in der Verbotenen Zone entlang des Eisernen Vorhangs an. Wir unternehmen eine kurze Zugfahrt nach Tschechien, erkunden Bunker, Panzersperren u.v.m. und wandern wieder zum Ausgangspunkt, dem Grenzbahhof Bayerisch Eisenstein zurück.

Sollten Sie Interesse an einer Führung oder eines Besuchs mit einer größeren Gruppe haben, können Sie uns gern über das Kontaktformular oder unter 09922 80 24 80 erreichen.