Eröffnung am Donnerstag im Naturparkhaus

Zwiesel. Im Rahmen des Naturpark-Bildungsprogramms 2017 findet im Naturpark- Informationshaus an der B11 (Abfahrt Zwiesel-Süd) die Präsentation einer neuen Naturpark-Wanderausstellung zu Fledermäusen statt.

Die Ausstellung besteht aus zwölf Roll-Ups. Sie zeigen, beginnend von der Biologie über Gefährdungen und Schutzmaßnahmen bis hin zur aktuellen Forschung, Wissenswertes über die kleinen fliegenden Säugetiere, die sich in dunkler Nacht mit Echoortung problemlos orientieren können.

Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, 12. Januar, um 19.30 Uhr im Veranstaltungsraum des Sonnenhauses. Die Diplom-Biologin und Fledermausexpertin des Naturparks, Susanne Morgenroth, wird einen kurzen Einführungsvortrag halten und dann kurz durch die Ausstellung führen. An alle Interessierten ergeht herzliche Einladung, der Eintritt ist frei.

„Die Ausstellung lässt sich in kurzer Zeit aufbauen und problemlos transportieren. Für Schulen und andere Einrichtungen eignet sich die Ausstellung in idealer Weise, um das Thema Fledermäuse möglichst vielen Personen näher zu bringen“, so Naturpark-Geschäftsführer Hartwig Löfflmann. Als Kontaktadresse für die Ausleihe dient die Naturparkgeschäftsstelle in Zwiesel ( 09922/80 24 80).bbz 

Zurück