Mit dem Gebietsbetreuer unterwegs

Drachselsried. Das Naturdenkmal „Hochfall“ wurde 1965 ausgewiesen und überrascht mit seinem sehenswerten Wasserfall. Die Rundwanderung durch den frühlingshaften Wald findet unter der Leitung des Gebietsbetreuers für die Arberregion Johannes Matt vom Naturpark Bayerischer Wald statt. Es gibt viel Interessantes über die Geologie, die Tier- und Pflanzenwelt am Arber zu erfahren. Dabei wird das kleine Naturjuwel „Hochfall“ erkundet. Es handelt sich um eine Gemeinschaftsveranstaltung von Naturpark Bayerischer Wald und den Tourist-Infos Arnbruck und Drachselsried.

Treffpunkt der mittelschweren, etwa vierstündigen Wanderung ist am Mittwoch, 29. Mai, um 9.30 Uhr an der Tourist-Info Drachselsried. Von dort wird gemeinsam mit Pkws zum Ausgangspunkt gefahren. Die Wegstrecke beträgt etwa 6,5 Kilometer. Fes-tes Schuhwerk wird empfohlen, ebenso die Mitnahme einer Brotzeit. Um Anmeldung bei der Tourist-Info Drachselsried unter 09945/905033 bis Dienstag, 28. Mai, um 12 Uhr wird gebeten.vbb

Zurück