Landkreis Regen zahlt künftig 34 000 Euro pro Jahr

Regen. Ein Antrag des Naturparks Bayerischer Wald e. V. war letzter Tagesordnungspunkt in der jüngsten Sitzung des Wirtschafts-, Umwelt- und Tourismusausschusses des Kreistags. Landrat Michael Adam erklärte in der Sitzung am vergangenen Mittwoch, dass der Landkreis Mitglied beim Naturpark-Verein ist, die Höhe der Mitgliedsbeiträge hängt unter anderem von der Landkreis-Fläche ab. Bisher hatten die vier Mitgliedslandkreise 25 Cent pro Hektar gezahlt, diesen Satz will der Naturpark jetzt auf 35 Cent erhöhen. Damit erhöht sich der jährliche Beitrag des Landkreises Regen um 9750 Euro auf künftig 34 126 Euro. Kreisrat Heinrich Schmidt, Mitglied im WUT-Ausschuss und Vorsitzender des Naturparks, ergänzte, dass die letzte Erhöhung der Beiträge 2003 erfolgt sei, und bat seine Kreistagskollegen um Zustimmung. Die dann auch einstimmig erfolgte.jf 

Zurück