Klimanetzwerk lädt zu Vortrag ein

Viechtach. „Zukunft von Biogas als nachwachsender Energiequelle – eine Chance für Biodiversität und Klimaschutz?“ – diesen Klimanetzwerk-Vortrag bieten die Naturpark Umweltstation Viechtach und der Agenda Arbeitskreis Energie und Verkehr an. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 11. Oktober, ab 19.30 Uhr im Alten Rathaus am Viechtacher Stadtplatz statt.

Referent ist Diplomingenieur Arnold Multerer, der als Umweltgutachter viele Biogasanlagen in Bayern betreut. Er berichtet über Chancen und Potenziale von Biogasanlagen zum nachhaltigen Energiemix der Zukunft und zum Klimaschutz. Neben Neuerungen beim Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) geht er auch auf alternative Energiepflanzen ein, die die biologische Vielfalt auf den Anbauflächen erhöhen.

Multerer zeigt auch Möglichkeiten auf, bisherige Rest- und Abfallstoffe wie Grüngut aus der Landschaftspflege in der Biogasherstellung noch mehr zu verwenden. Insgesamt soll dies „die Zukunftsfähigkeit der Biogasanlagen im Erneuerbaren-Energiemix sicherstellen, damit die Anlagen einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz liefern“, fasst der Referent zusammen.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Der Stadtplatz ist nur rund 300 Meter vom Bahnhof entfernt und bei Anreise mit der Bahn um 19.22 Uhr rechtzeitig zu erreichen.vbb

Zurück