Naturpark-Filmabend am Samstag

Bayer. Eisenstein. Der Naturpark veranstaltet am Samstagabend um 20 Uhr in Zusammenarbeit mit dem Verein „Über d’Grenz“ im Grenzbahnhof einen Filmabend. Gezeigt wird der Dokumentarfilm „Die Bienen flogen schön“ über das bekannte Fotoatelier Seidel aus Krumau.

Mit Hilfe von Archivaufnahmen und alten Fotografien führt der Film zurück in Zeiten, als im Böhmerwald Holz geflößt und Torf gefördert wurde und die Imker sich an den alljährlichen Bienenflügen erfreuten. Der Regisseur Karel Čtveráček und Petr Hudičák vom Museum Fotoatelier Seidel werden bei der Filmvorführung vor Ort sein. Der Eintritt ist frei. Besucher können bequem mit der Waldbahn anreisen.

Am Samstag ab 17 Uhr und am Sonntag ab 11.30 Uhr findet das Naturpark-Jahresessen im historischen Wirtshaus im Grenzbahnhof statt. Um eine Tischreservierung bis Freitag wird gebeten unter 09925/18 29 766.bbz 

Zurück